FORUM Literatur & Musik: Samskola – eine unimperativische Schule

Datum/Zeit
Dienstag, 12.11.2019
0:00


Im Jahre 1904 unternahmen Rainer Maria Rilke und seine Frau eine Reise durch Schweden und besuchten eine der ersten Gemeisnschaftsschulen, in denen Jungen und Mädchen gemeinsam unterrichtet wurden (Samskola).

Der von Rilke darüber verfaßre enthusisastische Bericht erschien in den Ausgaben seiner Erzählungen, als sei es gar nicht wirklich wahr gewesen, was er damals mit eigenen Augen gesehen hat.

Herbert Bruhn, Jochen Hanisch und Harald Meyer wollen diesen Bericht zum Anlaß nehmen, mit geladenen Experten von Bildung und Schule über die Notwendigkeit grundlegender Veränderungen in Sachen Begabung, Förderung, kreativem Lernen bis zum Umbau von Bildungseinrichtung  zu diskutieren und mögliche Ergebnisse festzuhalten.

Zur Einleitung, nach der Pause und zum Abschluss spielt Hajo Simmering aus seinem Repertoire am Flügel.