Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 2 c-moll „Auferstehungs-Sinfonie“

Datum/Zeit
Samstag, 03.07.2021
19:00


Ort: Schnittke Akademie (Max-Brauer-Allee 24, 22765 Hamburg)
Fassung für 2 Klaviere, Solisten und Chor
in der Bearbeitung von Hermann Behn, 1896
Christiane Behn und Emiliano Ramniceanu, Klavier
Annika Egert, Sopran
Iris Vermillion, Mezzosopran
Kammerchor
Dirigent Luiz de Godoy
Hermann Behn, Pianist und Komponist (1859-1927) war ein enger Freund und Förderer Gustav Mahlers. Gustav Mahler vertraute ihm nach Vollendung der zweiten Sinfonie das Manuskript derselben an, woraufhin Behn die Sinfonie dann als Werk für zwei Klaviere bearbeitete. Seine Urgroßnichte Christiane Behn führt diese Bearbeitung nun zusammen mit dem jungen venezolanischen Pianisten Emiliano Ramniceanu am 3. Juli in der Alten Druckerei in Ottensen auf, bevor sie die Sinfonie auf dem Mahlerfestival am Attersee präsentieren. Iris Vermillion und Annika Egert sind die Gesangssolisten. Den Chorpart übernimmt ein Kammerchor, der sich eigens für dieses Projekt gebildet hat. Dirigiert wird der Chor von Luiz de Godoy.

Bookings

Die Veranstaltung ist ausgebucht.