KONZERT Klassik: Ana Oliva Amaya Farias (Cello) Timur Gatov (Klavier)

Datum/Zeit
Sonntag, 29.09.2019
18:00


Sonate Nr. 2 von Brahms und Suite Italienne von Strawinsky nach dem Pulcinella Ballett

Timur Gatov (*1992 in Gatchina, Russland), studiert an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Caroline Weichert. Er gewann im Bereich Klavier Solo erste Preise bei Klavierwettbewerben in Veliki Novgorod (2004) und in Wiburg (2006). Neben seiner Konzerttätigkeit unterrichtet er leidenschaftlich gerne.

 

Anna Olivia Amaya Farias (*1998 in Hamburg) spielt Violoncello, seit sie fünf Jahre alt ist, seit ihrem neunten Lebensjahr wird sie von Prof. Bernhard Gmelin unterrichtet. 2012 bestand sie die Aufnahmeprüfung an der Andreas-Franke-Akademie der Hoch¬schule für Musik und Theater Hamburg und war dort bis 2016 Jungstudentin. Seit dem Wintersemester 2016 studiert sie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Bernhard Gmelin im Vollstudium.

 

Seit 2013 spielt die junge Cellistin ein Instrument aus dem Deutschen Musikinstrumentenfonds und wird dank einer Stiftungsfreundin mit einer Patenschaft zusätzlich gefördert. 2018 erspielte sie sich beim 26. Wettbewerb des Deutschen Musikinstrumentenfonds ein Violoncello von Stephan von Baehr, Paris 2006, eine treuhänderische Eingabe in den Deutschen Musikinstrumentenfonds aus Hamburger Familienbesitz.

 

Eintritt 15 €

Tickets unter http://www.tixforgigs.com