KONZERT Liederabend Sopran & Klavier: „Mythen… Märchen… Geister“!

Datum/Zeit
Samstag, 14.09.2019
20:00


Darlene Ann Dobisch (Sopran) & Marija Jankova (Klavier)

Darlene Ann Dobisch kennt sich mit gruseligen Rollen im Opernrepertoire aus, z.B. die Königin der Nacht (über 200 Vorstellungen). Vertraut ist sie auch mit modern inszenierten Opern und Konzertabenden, wie Violetta (La Traviata) in Straps und Korsage oder Olympia (Hoffmanns Erzählungen) auf Rollschuhen. Mit ihrer zusätzlichen Ausbildung zur Gesangspädagogin unterrichtet sie leidenschaftlich gern, mag aber keine verstaubte Darstellung der klassischen Musik!

Lieber die Komponisten als echte Menschen porträtieren, die sie waren, und sich vorstellen, wie sie in unsere Welt heute hineinpassen würden. Genau darum geht es in „Mythen… Märchen… Geister“!

Marija Jankova Noller begann mit 3 Jahren Klavier zu spielen (erster Klavierabend mit 7) und kam nicht mehr davon los. Sie wuchs in Bulgarien auf, machte in Sofia ihr Konzertexamen und zog alsbald nach Deutschland. In der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg ist sie für begabte Schüler zuständig. Sie mag es nicht, wenn in musikalischen Aufführungen Werke beliebig zusammen-gestellt werden. Deshalb fing sie an, Konzertprogramme thematisch auszurichten. Sie ist auf fast allen Kontinenten aufgetreten (es fehlt noch Australien). Authentische Musik richtet sich an heimatverbundene wie an global denkende Hörer.

Programm

  • Georg Friedrich Händel                Endless Pleasure – „Semele”  
  • Carl Philipp Emmanuel Bach    Selma Wq 236
  • Joseph Haydn                                 The Mermaids Song Hob XXVI a 25                                                                                                               Ho un tumore in ginocchio – „L’infedelta delusa”
  • Wolfgang Amadeus Mozart        Vorrei spiegarvi, o Dio KV 418
  • Carl Maria von Weber                   Einst träumte meiner sel’gen Base – „Der Freischütz“
  • Franz Schubert                               Ganymede D 544
  • Clara Schumann                            Geheimes Flüstern hier und dort op. 23 No. 3
  • Robert Schumann                         Belsazar op. 57
  • Fanny Hensel (Mendelssohn)   There be None of Beauty’s Daughters H 307
  • Felix Mendelssohn Bartholdy   Anderes Maienlied (Hexenlied) op. 8
  • Gaetano Donizetti                         Regnava nel silenzio – “Lucia di Lammermoor”

 

Eintritt 15 €