KONZERT Operette: Musical meets Broadway

Datum/Zeit
Samstag, 02.11.2019
20:00


Mira Graczyk (Gesang), Cara Hesse (Klavier)

Frederick Loewe: I could have danced all night aus My Fair Lady; Franz Lehar: Meine Lippen, sie küssen so heiß aus Giuditta; Georg Gershwin: Summertime aus Porgy and Bess; Kurt Weill: Nannas Lied, This is new, My Ship (beides aus Lady in the Dark), Youkali, Lost in the Stars; E.Piaf: Milord (Musik: M.Monnot); La vie en Rose, Non, rien de rien

 

Die südafrikanische Pianistin Cara Hesse trat schon einmal bei uns auf und wir freuen uns, sie wieder erleben zu können; diesmal als Begleiterin der Sopranistin Mira Graczyk. Caras Darbietungen brachten sie rund um den Globus bis hin zu renommierten Auftrittsorten wie der Carnegie Hall. Sie gewann ungewöhnlich viele internationale Preise.

Mira Graczyk, geboren in Bochum studierte zuerst Geige in Warschau und später Gesang in Danzig und Hannover, wo się zu einem Koloratursopran ausgebildet wurde. Gerade einmal mit 20 Jahren feierte Sie in Danzig an der Baltischen Oper ihr Opern-Debuet als Barbarina in „Le nozze di Figaro” von W. A. Mozart. Seit 8 Jahren ist Sie Mitglied der Jungen Oper NRW, wo Sie regelmäßig auftritt.

 

Eintritt 15 €

Tickets unter: http://www.tixforgigs.com