LESUNG Maria Hartmann

Datum/Zeit
Samstag, 24.11.2018
20:00


Paul und Bruno Cassirer – Kunsthändler. Verleger. Visionäre

Lesung und Moderation Tom Gerber und Maria Hartmann

Auch wenn die Cousins Paul und Bruno Cassirer sich nach ein paar Jahren der intensiven Zusammenarbeit nicht mehr grün waren und sich ihre beruflichen Wege trennten, so bleibt doch unbestritten,dass beide aus dem Kulturleben Anfang des vorigen Jahrhunderts nicht wegzudenken sind. Sowohl als Kunsthändler, als auch als Verleger bewirkten sie bahnbrechende Dinge. Mit untrüglichem Instinkt förderten sie herausragende Talente noch bevor diese einer größeren Öffentlichkeit ein Begriff waren. Im bildkünstlerischen Bereich setzten die beiden sich vehement für den Impressionismus und dessen Verbreitung ein, versammelten Maler wie Max Liebermann, Max Slevogt oder Lovis Corinth um sich. Auf dem Gebiet der Literatur finden wir Dichter wie Christian Morgenstern, Robert Walser, René Schickele oder Else Lasker-Schüler in ihrem Umkreis. Sie arbeiteten mit ihnen zusammen und verlegten ihre Bücher. Paul und Bruno Cassirer, zwei bedeutende Persönlichkeiten, deren leidenschaftliches Engagement und künstlerische Passion nur durch die Schrecken des aufkommenden Nationalsozialismus gestoppt werden konnte.

 

Eintritt 15,- €

Einlass 19 Uhr

Beginn 20 Uhr