Midissage „Wave Mountains“ von Ulf Ludzuweit

Datum/Zeit
Samstag, 22.02.2020
17:00


Ulf Ludzuweit präsentiert seine Ausstellung „Wave Mountains“ in der Alten Druckerei Ottensen.

Die neue Ausstellung hängt schon ein paar Tage: Ulf Ludzuweit hatte die Chance, die Reisebücher aus Indien kurzfristig in die Generalvertretung von Indien, die indische Botschaft in Deutschland zu verlegen. Die Begeisterung des Botschafter-Ehepaars war so groß, dass Herbert die Ausstellung vorzeitig freigab.

Nach und nach kamen die Exponate der aktuellen Präsentation: Jetzt ist alles am richtigen Platz.

Midissage Wave Mountaines

Erneut Werke von Ulf Ludzuweit – diesmal überwiegend Malerei zum Thema Wasser.

Wir beginnen um 17 Uhr am 22.2.2020

Eine kleine Rede, Caroline wird etwas singen. Und das erste Getränk ist wieder frei.

Herzlich Willkommen!

 

Zum Thema „Wave Mountains“

Wasser ist und bleibt ein wichtiger Bezugspunkt für uns Menschen. Schon immer siedelten Menschen an Flüssen, die als Nahrungsmittellieferant und Transportwege dienten. Als Land zwischen den Meeren kann Schleswig-Holstein in diesem Zusammenhang auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Auch waren die Menschen der Urkraft des Meeres immer ausgeliefert. Es ist das Element, welches die gewaltige Bewegung unseres Planeten sichtbar werden lässt und die Beziehungen der geologischen und maritimen Krafträume darstellt. Wasser wird weiterhin das zukünftige Thema sein, welches die Menschheit in Atem halten wird. Der sorglose Umgang mit den Weltmeeren wird so nicht weitergehen können.
Der Künstler ist Dozent für Malerei u. a. an den Volkshochschulen Sachsenwald, Aumühle und Schwarzenbek und absolvierte seine künstlerische Hochschulausbildung in Hamburg. In der Hansestadt gestaltete er an den großen Theatern wie der Staatsoper und dem Schauspielhaus Bühnenbilder. Plastiken von ihm können in einem Skulpturengarten im Herzen des Möllner Wildparks betrachtet werden.