1

Februar, 2023

2023Mo20feb18:3019:45Durchatmen im Neuen Jahr - Die Heilkraft des Atems - veränderte Anfangszeiten: 1. Kurs: 18:30 - 2. Kurs: 20:00

Informationen

Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf

  •  Stärken Sie Ihre Gesundheit
  • Finden Sie zu Kraft und Gelassenheit in Ihrem Alltag
  • Lösen Sie Ängste auf

Erfahren Sie die Kraft des Atems

  • Werden Sie körperlich und mental beweglicher

Erfahren Sie die Einheit von Körper, Seele und Geist

  •  Werden Sie freier

Besuchen Sie unseren Atemkurs:
Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf

Wann: Immer montags

  1. Kurs von 18.30 Uhr – 19.45 Uhr
  2. Kurs von 20.00 Uhr – 21.15 Uhr

 

8 Termine vom 9.1.2023 bis zum 27.3.2023

Kosten: 8 Termine à 20,- Euro (insgesamt 160,- Euro)

Anmeldung über Magdalena Reusch, Tel.: 0151-149 20 197 Mail: reusch@chaconne.de

Dozent: Dr. Hendrik Lücke, Atemtherapeut,
Mitglied im Berufsverband BEAM, Systemischer Coach, Sänger, Schauspieler

DER ERFAHRBARE ATEM nach Prof. Ilse Middendorf

fördert Gesundheit und Bewusst-Sein. In dieser einzigartigen Atemarbeit entwickeln wir unsere Empfindungsfähigkeit für die Qualitäten und Wandlungen des Atems. Wir schulen uns in Achtsamkeit und Hingabe an seine feinen Veränderungen. Die Wahrnehmung unseres Atems bringt den Geist in die Gegenwart. Der Atem heilt geistig, seelisch und physisch: Wir werden gelassener, zufriedener, stimmig mit uns selbst. Der Weg des Atems führt uns an die Quelle unseres Lebens, Krankheitssymptome schwächen sich ab oder können sich auflösen (.z.B. bei Bronchitis, Rückenschmerzen, Arthrose, Bandscheibenvorfällen, Burnout, Depression). Der Atem stärkt unser Immunsystem, ist für z.B. Menschen mit Covid–Erkrankungen und Spätfolgen heilend.

DER ERFAHRBARE ATEM ist ein Weg der Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung.

In der Gruppe arbeiten wir mit einfachen Bewegungen und in Ruhe, im Schweigen und im Tönen, im Sitzen, Stehen und Liegen. Ein vielfältiges System von Übungen erlaubt ein Arbeiten auf jeder Ebene und mit allen Menschen, mit älteren wie mit jüngeren. Das Gelernte kann schnell in den   Alltag übertragen werden. Eine veränderte Lebenshaltung breitet sich aus, Gesundheit auf allen Ebenen wird gestärkt. In der Einzeltherapie liegen Sie auf der Liege und ich arbeite mit Berührungen, die die Heilkraft des Atems stärken. Auch für verbale Verarbeitung des Erfahrenen ist hier Raum.

DR. HENDRIK LÜCKE

Nach Studium und Promotion in Musikwissenschaft sowie Ausbildung als Sänger und Schauspieler trat ich auf vielen deutschen Bühnen, Konzertsälen und Kirchen auf. Darüber hinaus unterrichtete ich an einer Berufsfachschule für Schauspieler angehende Sänger und Schauspieler. Als ich im Jahr 2005 den Atemweg nach Ilse Middendorf kennenlernte und ihre Bedeutung für die eigene Entwicklung erfuhr, entschloss ich mich, die fünfjährige Ausbildung zum Atemtherapeuten zu machen. Seit 2010 arbeite ich als Atemtherapeut in eigener Praxis in Einzelarbeit sowie mit Gruppen jeden Alters – mit Senioren, jungen Erwachsenen, Jugendlichen sowie mit Kindern in Grundschule und Kindergarten. Ein Schwerpunkt liegt in der Ausbildung von Sängern und Schauspielern, für die die atemzentrierte Körperarbeit eine wesentliche Voraussetzung für die stimmliche, emotionale und künstlerische Entwicklung bedeutet. Darüber hinaus erhielt ich eine Ausbildung zum systemischen Coach am Institut für persönliche Bildung, Hamburg. Im Rahmen von Coachings vermittelt ich meine Kenntnisse als persönlickeitsbildendes Training für Laien und Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen.

Datum

(Montag) 18:30 - 19:45

Titel

Nach oben