Blurred Edges - Gravelshard CD Release concert

Di04Jun20:00Di22:00Blurred Edges - Gravelshard CD Release concertSpecial Guest Isabel Anders20:00 - 22:00

Informationen

GRAVELSHARD ist ein Quartett, das ein sich ständig wandelndes Kaleidoskop von Texturen und fragmentierten Melodien webt. Die Musik von „Gravelshard“ ist vollständig improvisiert und setzt sich aus den Beiträgen aller vier Mitglieder zusammen. Jede „Gravelshard“-Performance ist einzigartig und unvorhersehbar, nie stagniert sie oder löst die Spannung des Augenblicks auf. Mit dabei die Pianistin Isabel Anders. Ergänzt wird die Performance durch Waldbilder des Künstlers Rüdiger Tillmann, der das Cover der CD illustriert hat.

Über Die Künstler:

Isabel Omara Espichicoque Anders ist eine deutsch-kubanische Pianistin, Komponistin und Improvisatorin, die in Berlin lebt. Isabel begann im Alter von 6 Jahren mit dem Klavierstudium an einer Musikhochschule und setzte ihre Ausbildung bei den Pianisten Prodromos Symeonidis und Vladimir Tropp fort, was sie schließlich zu der Entscheidung führte, sich auf ihre eigene Komposition und ihren einzigartigen Ansatz der Improvisation zu konzentrieren, anstatt eine klassische Pianistin zu werden. Isabels Intention bei der Improvisation ist es, einen musikalischen Dialog mit den anderen Interpreten zu führen und Ideen und Inspirationen aus verschiedenen Quellen und Kunstformen in einer nicht-elitären Weise zu einer zeitlosen Ausdrucksform verschmelzen zu lassen.

Gravelshard ist ein Quartett internationaler Musiker, das aus der Kombination von zwei Duos entstanden ist.
Am 4. Juni 2024 wird Gravelshard im Rahmen des Blurred Edges Festivals ihre Debüt CD präsentieren, die auf dem portugiesischen Label Phonogram Unit veröffentlicht werden wird. Olaf Rupp spielt improvisierte Musik auf der Konzertgitarre und der E-Gitarre. Seine organisch fließenden Themenentwicklungen entstehen weder durch Zufall noch durch dominante Willensentscheidung. Für ihn ist es wichtig, dass sowohl in dichter, lauter Musik als auch in sparsamer, punktueller Musik immer ein Höchstmaß an Sammlung, Fokus und Präsenz mit im Spiel ist. Er beschäftigt sich in seiner Musik viel mit der geräuschhaften Klangfarbwirkung mehr oder weniger stark verdichteter Bewegungscluster. Luís Vicente ist ein portugiesischer Trompeter aus Lissabon. Luís ist ein unermüdlicher Musiker und spielt in zahlreichen Gruppen mit unterschiedlichen Konzepten – von völlig freier bis hin zu durchaus komponierter Musik. Egal in welchem Setting strahlt Luís immer und vermittelt das Gefühl der Freiheit, das er niemals beiseitelassen kann. Vasco Trilla ist einer der aktivsten, vielseitigsten und kreativsten Schlagzeuger der Barcelona- Szene. Er hat mehr als 80 Alben aufgenommen, die von freier Improvisation über Jazzrock bis hin zu progressivem Rock, Metal und Ambient-Musik reichen. Die Schlüsselattribute seines Erfolges bestehen aus drei Faktoren: Vorstellungskraft, genreübergreifende Erfahrung über das Musizieren und die ständige Suche nach Erweiterung der Grenzen des Instruments. John Hughes ist ein in Hamburg lebender Kontrabassist, der für Klavier, verschiedene Ensembles und für Solokontrabass komponiert. Seine Vorgehensweise fokussiert auf den Klang des Kontrabasses in seiner Vielfalt, hervorgebracht von der Physikalität des Spielens. Seit seiner Ankunft in Hamburg hat der US-Amerikaner viele Konzertreihen organisiert, die Plattformen für freie improvisierte Musik, Jazz und Free Jazz waren und sind. Er hat verschiedene Bands gegründet, um musikalische Utopien gemeinsam zu studieren, zu erarbeiten und zu schaffen.

https://www.johnhughes.info/gravelshard

https://www.vamh.de/gigs/4940

Tickets bestellen

Preis €20,00 €10,00

Anzahl -1 +

Gesamtbetrag €10,00

Veranstaltung teilen