Duo Kermani-Gentili

Sa27April20:00Sa22:00Duo Kermani-GentiliBerge unterwegs zum Mond20:00 - 22:00

Informationen

Berge unterwegs zum Mond – Das Duo Kermani-Gentili spielt seit über einem Jahrzehnt zusammen und widmet sich sowohl den berühmtesten Meisterwerken des Repertoires für Klarinette und Klavier, als auch innovativer Programmgestaltung und Musikperlen weniger bekannter Komponisten. Das Projekt “Berge unterwegs zum Mond” ist das Ergebnis ihrer Recherche polnischer Musik und der Welt, aus der sie entspringt. Mehr als ein Konzert: das Ziel ist es, auf die reiche Kultur unseres Nachbarlandes und ihre Einflüsse in Deutschland aufmerksam zu machen und die verschiedene Künste durch eine universelle Sprache – die Musik – zu vertiefen und verbinden. Diese neue moderierte Performance, die neben Musik von u.a. Lutosławski, Chopin und Penderecki auch eine Auftragskomposition von Magdalena Buchwald, 3 weitere Uraufführungen und Lyrik von u.a. Nobelpreisträgerin Wisława Szymborska und Tomasz Różycki enthält, wird in Berlin, Hamburg, Karlsruhe und Görlitz/Zgorzelec präsentiert. 

Gefördert vom Bundesministerium für Kultur und Medien, der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und der Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung. 

Biographisches: Kymia Kermani (Klarinette) und Alba Gentili-Tedeschi (Klavier) haben sich 2012 in Berlin kennengelernt. Die zwei preisgekrönten Künstlerinnen, die eine Leidenschaft für hochkarätige Zusammenarbeiten und innovative Programmgestaltungen teilen, haben seitdem zwei Alben veröffentlicht, die sowohl von der Presse als auch vom Publikum gelobt wurden. Ihre erste CD Ode an die Rhapsodie, die im November 2018 beim Leipziger Label GENUIN erschienen ist, präsentiert vier Weltersteinspielungen. Über das neueste Album Invocation (September 2022, Salto Records), welches Werke europäischer Komponistinnen von der Romantik bis zur Gegenwart präsentiert, schrieb u.a. das Musikmagazin RONDO: „Ein abwechslungsreiches Programm haben die Niederländerin und die Italienerin zusammengestellt – und damit vielen Komponistinnen wieder eine Stimme gegeben, die bis heute immer noch im Schatten ihrer männlichen Kollegen verharren.“ Kymia Kermani und Alba Gentili-Tedeschi sind nicht nur auf dem Gebiet der Kammermusik aktiv, sondern auch als Solistinnen tätig. Die beiden Musikerinnen haben bereits mit renommierten Orchestern wie dem Royal Philharmonic Orchestra London und dem West Eastern Divan Orchestra gespielt und waren u.a. in der Staatsoper und der Komischen Oper Berlin zu hören. Seine regelmäßige Konzerttätigkeit führte das Duo Kermani-Gentili seit seiner Gründung durch ganz Europa und zuletzt für zwei erfolgreiche Release-Konzerte im Konzerthaus Berlin und in der Laeiszhalle Hamburg. 

Tickets bestellen

Preis €20,00

Anzahl -1 +

Gesamtbetrag €20,00

Veranstaltung teilen