Jazz mit dem SOMEDAYNIGHT OCTET

Do13Jun20:00Do22:00Jazz mit dem SOMEDAYNIGHT OCTET20:00 - 22:00

Informationen

Das „SomeDayNight Octet“ präsentiert Musik des Pianisten Dirk Bleese. Seine Arrangements erinnern an Werke von Art Pepper, Gil Evans oder Benny Golson. Die Kompositionen sind verschiedener Genres der Jazzgeschichte entlehnt, wobei jede einzelne ihren ganz eigenen Charme entwickelt. Modern, Latin und Groove Jazz, knackige Bläsersätze, orchestrale Klangwelten, grandiose Solisten der Hamburger Szene – ein abwechslungsreicher und energiegeladener Abend ist garantiert!
Im Jahre 2021 veröffentlichte der Hamburger Jung Dirk Bleese ein fünfbändiges Klavierlehrwerk bei der Wiener „Universal Edition“. Die eigens dafür geschriebenen Kompositionen, bei denen er in die Jazzvergangenheit eintaucht und diese ab- und nachbildet, sind nun das Fundament des Repertoires des „SomeDayNight Octet“. Dirk Bleese’s Mitstreiter sind allesamt renommierte Solisten und Bandleader der Hamburger und deutschen Jazzszene und treffen hier im orchestralen Rahmen aufeinander. Seien Sie gespannt!


Besetzung:
 Steve Wiseman (Trumpet/Flügelhorn)
 – Tadeusz Jakubowski (Alto Saxophone)
 – Ralph Reichert (Tenor Saxophone)
 – Will Pethwick (Trombone) – 
Daniel Buch (Baritone Saxophone)
 – Dirk Bleese (Piano/Composition) – 
N.N. (Bass) – 
Moritz Hamm (Drums)

Tickets bestellen

Preis €20,00

Anzahl -1 +

Gesamtbetrag €20,00

Veranstaltung teilen